Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Transferticker: Saison 2018/19

Mark Mahon beim Pressegespräch - Foto: Henrike Wöbking

Wir halten euch auf dem Laufenden: Alle Gerüchte und Transfers rund um das Haie-Team für die Saison 2018/19 werden chronologisch in unserem Transferticker aufgelistet, so dass sich immer wieder ein Blick auf diese Seite lohnt. Trainer Peter Draisaitl und Manager Mark Mahon müssen einige Plätze im Kader füllen in dieser Transferphase. Dabei legen die Verantwortlichen nicht nur auf die Fähigkeiten auf dem Eis sondern vor allem auch neben dem Eis Wert. Vorzeitige Rauswürfe wie in der Vergangenheit mit Patrick Hager oder Shawn Lalonde sollen nicht mehr passieren.

Der aktuelle Kader (Stand: 16. Juli 2018)

Tor: Gustaf Wesslau (#29), Bastian Kucis (#53), Hannibal Weitzmann (#67)
Verteidigung: Corey Potter (#2), Morgan Ellis (#5), Dominik Tiffels (#7), Christoph Eckl (#10), Tobias Viklund (#16), Austin Madaisky (#23), Pascal Zerressen (#27), Alexander Sulzer (#52), Moritz Müller (#91)
Sturm: Marcel Müller (#9), Lucas Dumont (#13), Kai Hospelt (#18), Robin Palka (#20), Ryan Jones (#28), Dani Bindels (#37), Steve Pinizzotto (#41), Alexander Oblinger (#50), Felix Schütz (#55), Colby Genoway (#59), Mike Zalewski (#70), Mick Köhler (#77), Ben Hanowski (#86), Sebastian Uvira (#93), Fabio Pfohl (#95)

Alle Informationen zu den Vertragslaufzeiten findest du hier.

Welcher Haie-Spieler wechselt zu welchem Verein und vor allem: Wer kommt neu dazu? Alles zu Gerüchten und bestätigten Transfers hier in unserem Transferticker!

In eigener Sache: Ihr habt weitere Informationen rund um das neue Haie-Team? Wir sind natürlich über jede weitere Information dankbar und nehmen sie hier gerne mit Quellenangabe auf. Schreibt uns einfach in die Kommentare zum Artikelende!

Transferticker:

16.07.2018 – Probevertrag für Austin Madaisky

Der deutsch-kanadische Verteidiger erhält einen Probevertrag bis zur Deutschland-Cup-Pause und wird mit der #23 auflaufen. Der 26-jährige wurde vorrangig geholt, um den vermeintlichen Ausfall von Morgan Ellis zu Saisonbeginn zu kompensieren, da der Verteidiger aufgrund einer Sperre nach seinem letzten Spiel in der SHL auch für die DEL gesperrt werden könnte. Er beging im letzten Playoff-Spiel dieses Foul und wurde dafür mit einer Matchstrafe belegt und wurde für sechs weitere Spiele gesperrt:

 

09.07.2018 – Fredrik Eriksson geht nach Straubing

Eine überraschende Meldung für viele: Verteidiger Freddy Eriksson hat mit den Straubing Tigers ein neues Team in Deutschland gefunden. Dem Schweden wurde eigentlich nachgesagt, dass es ihn zurück in die Heimat zieht, nun verstärkt er doch einen Liga-Konkurrenten.

05.07.2018 – Mike Zalewski neu in Köln

Die Haie haben einen weiteren Stürmer verpflichtet. Mike Zalewski kommt von Ligakonkurrent Straubing in die Domstadt. “Mike ist ein großer Center, der mit 31 Scorerpunkten bereits eine starke DEL-Saison gespielt hat. Mit 25 Jahren ist er noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Mike ist hoch motiviert und freut sich sehr, nun ein Teil der Haie-Familie zu sein”, sagt Haie-Sportdirektor Mark Mahon zur Verpflichtung Zalewskis.Der Stürmer erhält in Köln die #70

19.06.2018 – Shugg wechselt zum Meister nach München

Der amtierende Deutsche Meister Red Bull München gab heute die Verplfichtung von Justin Shugg bekannt. “Ich freue mich riesig, mich diesem erfolgreichen Klub anzuschließen. In den vergangenen Jahren hat die Organisation von Red Bull München konstant ihre Klasse bewiesen. Ich hoffe, dass ich meinen Teil zu weiteren Erfolgen in der DEL und der Champions League leisten kann“, so Shugg in der Pressemitteilung der Münchner.

17.06.2018 – Klarheit um Justin Shugg: Stürmer verlässt die Haie

Lange war die Zukunft von Justin Shugg beim KEC unklar, nun haben die Haie verkündet, dass man sich mit dem Stürmer nicht auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnte.

13.06.2018 – Steve Pinizzotto kommt doch!

Der Stürmer war nach Saisonende eines der ersten Gerüchte, wurde viel diskutiert und sogar von Mark Mahon Anfang April auf unsere Nachfrage hin dementiert: „Ich habe auch davon gehört, kann aber sagen, dass wir an diesem Spieler nicht interessiert sind“. Knapp 77% unserer Leser waren damals mit dieser Entscheidung einverstanden, nur 23% hätten Pinizzotto trotzdem gerne in Köln gesehen. Heute wurde nun doch die Verpflichtung bekannt gegeben, der Grund des Umdenkens liegt in der langwierigen Verletzung von Stürmer Marcel Müller, den Pinizzotto dank deutschem Pass einfach ersetzen kann. Pikantes Detail am Rande: Pinizzotto bekommt die Rückennummer #41, die in der letzten Saison noch Justin Shugg gehörte. Der Verbleib des Stürmers ist bisher noch unklar, damit sollten die Zeichen aber auf Abschied stehen.

10.06.2018 – Nächster Verteidiger aus Schweden: Tobias Viklund kommt

Der 32jährige Schwede Tobias Viklund kommt als Neuzugang nach Köln. Der Verteidiger spielte zuletzt 5 Jahre in der russischen KHL und gilt als Offensivverteidiger. Damit dürfte die Abwehrabteilung beim KEC komplett sein.

29.05.2018 – Philipp Walter kehrt als Geschäftsführer zurück nach Köln

Auch abseits des sportlichen Kaders gibt es einen Rückkehrer: Nach zwei Jahren bei Fußball-Bundesligist SC Freiburg als Kommunikationsleiter kehrt der ehemalige Haie-Pressesprecher und Marketingleiter zu den Haien zurück. Amtsantritt ist der 1. Juli.

23.05.2018 – Verträge für Colby Genoway und Christoph Eckl

Erfahrung und Talent für den KEC: Mit dem 34jährigen Colby Genoway wechselt ein Center aus der KHL nach Köln. Er wird die Nummer 59 tragen. Mit Christoph Eckl kann zudem ein Verteidiger-Talent unter Vertrag genommen werden. Der Rechtsschütze ist für die Kölner Haie, aber auch für die Löwen Frankfurt in der DEL 2 spielberechtigt. Christoph Eckl wird die #10 von Christian Ehrhoff übernehmen.

18.05.2018 – Geschäftsführer Oliver Müller gefeuert!

Eine Meldung die überrascht! Oliver Müller ist nach genau einem Jahr im Amt nicht mehr länger Geschäftsführer der Kölner Haie. Ein Nachfolger soll in Kürze präsentiert werden.

18.05.2018 – Gogulla geht zur DEG

Wie gestern bereits vermutet ließ sich der neue Verein nicht lange bitten. Der rheinische Konkurrent aus Düsseldorf ließ es sich nicht nehmen, Philipp Gogulla zu verpflichten. Damit muss der Stürmer nicht einmal umziehen, er wohnte eh schon in seiner Geburtsstadt.

17.05.2018 – Philip Gogulla erhält die Freigabe vom KEC

Nachdem der KEC bereits kurz nach dem Saisonaus bekanntgab, dass man nicht weiter mit Stürmer Philipp Gogulla plane, zog sich die Sache noch etwa hin. Der Spieler zog vor das Arbeitsgericht, da er noch einen laufenden Vertrag für die kommende Saison besitzt. Hinter den Kulissen scheint man sich aber geeinigt zu haben, denn die Haie gaben heute bekannt, den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst zu haben. Über die Details wird – wie in solchen Fällen üblich -Stillschweigen vereinbart. Ein Wechsel zu einem neuen Verein ist damit nur noch Formsache und dürfte in den nächsten Tagen bekannt werden.

09.05.2018 – Morgan Ellis Neuverpflichtung in der Verteidigung

Der kanadische Verteidiger Morgan Ellis wechselt aus der schwedischen Liga nach Köln. Mit 26 Jahren in einem durchaus guten Alter könnte er von den Anlagen her Ersatz für Fredrik Eriksson sein. Mehr zum Neuzugang in unserem Artikel.

03.05.2018 – Verträge für Kucis und Bindels

Die Kölner Haie bestätigen offiziell die neuen Veträrge für Torhüter Bastian Kucis vom ESV Kaufbeuren und Dani Bindels. Beide Youngster sollen durch ihr junges Alter (19) sowohl in der U20-DNL Mannschaft wie auch durch das U23-Förderprogramm variabel eingesetzt werden.

02.05.2018 – Dylan Wruck wechselt nach Straubing

Mit Stürmer Dylan Wruck wurde für die neue Saison sowieso nicht mehr geplant, jetzt gaben die Haie die Vertragsauflösung offiziell bekannt. Meist ein sicheres Zeichen, dass der Spieler einen neuen Verein gefunden hat. Nur kurz später gaben die Straubing Tigers bekannt, Wruck verpflichtet zu haben. Damit ist Wruck nach TJ Mulock bereits der zweite Hai der abgelaufenen Saison, der zukünftig am Pulverturm auflaufen wird. “Abschließend möchte ich mich bei Mark Mahon, dem Sportlichen Leiter der Kölner Haie, und der kompletten Organisation des Clubs für die gute Zusammenarbeit betreffend des Transfers von Dylan Wruck bedanken“, sagte Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers zum Wechsel.

01.05.2018 – Marcel Müller fällt längerfristig aus – Ersatz benötigt?

Stürmer Marcel Müller hat sich im Zuge der WM-Vorbereitung verletzt und muss operiert werden. Die Haie titeln in ihrer Pressemeldung davon, “lange auf Marcel Müller verzichten” zu müssen. Ob aufgrund dessen die Kaderplanung noch einmal geändert werden muss, ist bislang unklar.

23.04.2018 – TJ Mulock geht nach Straubing

Mit T.J. Mulock hat ein weiterer Ex-Hai einen neuen Verein gefunden. Wie auch Vladsilav Filin wechselt der Stürmer zum Ligakonkurrent Straubing. Das gaben die Tigers heute bekannt.

16.04.2018 – Die Adler Mannheim verpflichten Nico Krämmer

In Köln dem Umbruch zum Opfer gefallen war Nico Krämmer, in Mannheim soll er nun Teil des Neuanfangs bei den Adlern werden. Der Stürmer unterschrieb in der Quadratestadt einen Vertrag über zwei Jahre.

13.04.2018 – Haie bestätigen den Transfer von Oblinger
Haimspiel.de hatte zuerst davon berichtet, die Kölner Haie zogen heute nach: Alexander Oblinger ist offiziell der dritte Neuzugang des KEC. Er wird als erster Spieler in der Haie-Geschichte die Rückennummer 50 belegen.

12.04.2018 – Filin wechselt nach Straubing
Vladislav Filin war in der letzten Saison noch mit einer Förderlizenz der Kölner Haie ausgestattet und hat hauptsächlich bei den Löwen Frankfurt in der DEL2 gespielt. Sein Vertrag wurde allerdings nicht verlängert. Die Straubing Tigers haben zugeschlagen und den Stürmer unter Vertrag genommen.

11.04.2018 – Haimspiel.de berichtet exklusiv über Alexander Oblinger
Nach exklusiven haimspiel.de-Informationen wechselt Alexander Oblinger von den Straubing Tigers zu den Kölner Haien. Oblinger war schon Teil des DNL-Teams bei der Meisterschaft 2006/07.

09.04.2018 – Express bestätigt Interesse an Freddy Tiffels und Daniel Pietta. Kommen auch Schymainski und Chipchura?
Der Kölner Express hat den Bericht des Kölner Stadtanzeigers über ein Interesse an Freddy Tiffels und Daniel Pietta bestätigt. Zusätzlich werden die Kandidaten Schymainski (zuletzt Krefeld) und Chipchura (Kunlun, KHL) ins Spiel gebracht.

08.04.2018 – Kölner Stadtanzeiger: Haie wollen Freddy Tiffels
Erstmals in den Medien wird über das Interesse der Kölner Haie an Freddy Tiffels berichtet. Der Kölner Stadtanzeiger listet zwei Treffen von Mark Mahon mit dem Kölner Stürmer in den USA auf. Er würde in Köln mit seinem Bruder Dominik Tiffels zusammen spielen können und in seine Heimat in die Domstadt zurückkehren.

06.04.2018 – Marcel Müller wechselt zu den Kölner Haien – kommt auch Pietta?
Zum dritten Mal wechselt Marcel Müller zum KEC an den Rhein. Die Haie haben die Personalie für die neue Spielzeit bestätigt. Der Kölner Stadtanzeiger berichtet außerdem eine interessante Verbindung: Neben Marcel Müller soll auch ein Interesse an Krefelds Daniel Pietta bestehen. Problem: Der Stürmer hat noch 7 Jahren Vertrag in Krefeld. Aber eine Auflösung scheint nicht unmöglich zu sein.

04.04.2018 – Fabio Pfohl wird offiziell bestätigt
Die Kölner Haie bestätigen Fabio Pfohl als ersten Neuzugang für die Saison 2018/19. Zu der Vertragslaufzeit wurde keine Angabe gemacht.

03.04.2018 – Mark Mahon dementiert das Interesse an Steven Pinizzotto
Auf Anfrage von haimspiel.de hat Haie-Sportdirektor Mark Mahon das Interesse an Steven Pinizzotto deutlich dementiert: “An diesem Spieler haben wir kein Interesse”.

30.03.2018 – Der Kölner Stadtanzeiger bringt Steven Pinizzotto ins Spiel
Laut Kölner Stadtanzeiger könnte Steven Pinizzotto ein Kandidat für die Kölner Haie sein. Nach seinem dritten Jahr in München ist schon lange bekannt, dass der Stürmer keinen weiteren Vertrag mehr beim amtierenden Meister erhalten wird.

06.02.2018 – Fabio Pfohl gilt als fix
Fabio Pfohl gilt als erster Transfer der Haie für die neue Saison. Der Ex-Hai wechselt aus Wolfsburg zurück nach Köln. Haimspiel.de beruft sich dabei auf Informationen der Eishockey-News.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Vorheriger Artikel

Köln Cup 2018 gegen Langnau, Örebro und Rögle
  • Thomas sagt:

    So dann melde ich mich auch mal im Sommer zu Wort.
    Die Verpflichtungen sind aus meiner Sicht bisher keine Hits. Wenn man darauf ein Team formt könnte das interessant werden. Aber ich sehe die Haie deutlich schwächer besetzt. Die Verteidigung ist deutlich schwächer besetzt. Im Vergleich zu anderen DEL Teams sogar schon in Sachen Offensive schwach besetzt.

    Zalewski ist als der Olimb ersetzt? Tja da wurde man wie so oft unter Mahon mit runtergelassenen Hosen erwischt. Die NHL Camps kommen doch noch. Hier könnte man nochmal zugreifen. Wozu sind eigentlich diese USA Reisen? Weder letztes noch diese Saison kamen da gute Spieler. Im Sturm noch einen Pinizotto geholt. Ein Spielertyp den ich mehr als begrüße, aber wieder an seinem Zenit und ebenfalls nur eine Notlösung weil Malla ausfällt. (Angeblich wenigstens, so fix wie der vorher schon hier bekannt war).

    Im Tor darf man auch mal seine Fragen stellen. Wesslau war jetzt 2 mal in den Play Offs auch kein sicherer Rückhalt. Ob Weitzmann das auffängt wenn er denn spielen darf, auch fragwürdig.

    Den Mut den Kader zu verjüngen begrüße ich mehr denn je. Vielleicht gibt das ja die nötigen Impulse die ich immer fordere.

    Was den Kader als solches angeht, erwarte ich keine Top 6 zur neuen Saison. Da sind andere Teams besser besetzt.

    Festzuhalten in diesem Sommer, sofern es stimmt:
    Donaven oder wie er hieß kam nicht, dafür kam viklund. Plan B
    Eisenschmied, sieht mehr Potenzial in Mannheim als hier
    Tiffels versucht sich lieber weiter in der NHL / AHL
    Olimb bleibt lieber in der SHL. Zalewski kommt als Plan B

    Spricht für mich deutliche Worte. Die selbst beweihräucherte TOP Adresse im Eishockey ist man nicht mehr. Zudem hat man Jones, Sulzer und Hospelt an der Backe, bei denen ich nicht weiß was von denen zur neuen Saison erwartet wird.

    Also für mich stellen sich Fragen über Fragen. Die Saison macht uns schlauer. Ich erwarte nichts und lasse mich überraschen. Sollen die Spieler auf dem Eis beweisen, dass dieser Kader doch einen Plan hat.

    Grüße
    Thomas

  • Thomas sagt:

    Also langsam frage ich mich auch ob die Haie einen für blöd verkaufen wollen. Jetzt hat Pinizzotto einen 2 Jahresvertrag unterschrieben, als offiziell verkaufte Notlösung.

    Lange gabe es Gerüchte das er kommt. Dann war der Aufschrei so groß, dass man davon Abstand nahm, und auf einmal kommt er als SUPER Notlösung für 2 Jahre? Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Gruß
    Thomas

  • Marcel B sagt:

    Ich bin jetzt nicht abgeneigt das pinner verpflichtet wurde, nur geht mir auch langsam diese verarscherei seitens der haie auf die Nüsse! Laut mehreren Quellen (ksta und kölnische rundschau) war auch die Rede das diese Woche ein weiterer Top transfer bekannt gegeben wird! Die Betonung liegt mal wieder auf Top, uns wird ja gefühlt jeder spieler als Top Neuzugang weiß gemacht!

  • Marcel B sagt:

    Hab grade gelesen das schwenningen Rihards Burkarts verpflichtet hat, einen 22jährigen letten der zuletzt mit sehr starken Leistungen in Berlin und der Weltmeisterschaft auf sich aufmerksam machen konnte! Hatte gehofft das wir ihn holen, ich frage mich allmählich nach welchen kriterien Herr Mahon spieler verpflichtet.

  • Sockenträger sagt:

    Bis der Mahon in die Puschen kommt haben andere zugeschlagen. Das mit Pinizotto haben die Münchner längst von den Dächern gepfiffen. Lassen wir ihn doch mal ankommen und geben ihm eine Chance so wie dem Rest der Mannschaft auch. Immer nur meckern hat auch keinen Sinn. Ich gehe eigenlich davon aus, wenn der Schuss nach hinten los geht haben wir den Mahon endlich wieder los.

  • Alexander sagt:

    Ich würde mich ungern daran beteiligen einzelne Personen an zu greifen aber auch ich muss sagen das es im Verein Veränderungen geben muss.

    Auf der Homepage der Haie fängt es an mit schwer verständlichen Informationen,im Live Ticker werden ständig Namen verwechselt und die Grammatik ist nicht die beste das darf in einem Profi Team nicht sein.Außerdem gibt es keine Videos von Spielen/Pressekonferenz wie in der NHL ich weiß zwar das uns das Geld fehlt da Kanada und Amerika größere Länder sind aber wenn wir von ehemaligen NHL Spielern mit der NHL verglichen werden müssen wir noch einiges dafür tun.

    Auch im Sicherheitsbereich gibt es Lücken es kann doch nicht sein das bei Saisoneröffnungen oder der Abschlussfeier Leute über Rollstuhlfahrer fallen oder Rollstuhlfahrer nix sehen können da zu große und zuviele Leute vor einem stehen das war schonmal besser geregelt.

  • Marcel B sagt:

    Laut der Ksta haben die haie Jason Akeson verpflichtet. Er ist ein rechts schießender 28 jähriger kanadier, der zuletzt in der schwedischen Liga unterwegs war! Dann wollen wir uns mal überraschen lassen von ihm.

  • >