Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Spiel 4: Schafft der KEC den Serienausgleich?

Fotograf: Bastian Sevastos.
Fotograf: Bastian Sevastos.

Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen der Playoff-Viertelfinalserie gelang den Kölner Haien endlich der erste Sieg gegen den ERC Ingolstadt. Ryan Jones, der nach dieser Saison seine Karriere beenden wird (haimspiel.de berichtete darüber exklusiv bereits am 13. Januar 2017), erzielte dabei in der ersten Overtime des Spiels das erlösende 3:2-Siegtor und schenkte damit seiner Mannschaft sowie den Kölner Fans neue Hoffnung. Schafft der KEC den Serienausgleich im heutigen Spiel 4 in Ingolstadt?

Aufgeheizte Stimmung in Ingolstadt zu erwarten

Für Moritz Müller ist es die erste Auswärtspartie der Serie. Bei einem aussichtslosen Zwischenstand von 2:6 ging der Haie-Kapitän auf den unbeteiligten und sichtlich überraschten Joachim Ramoser los, der daraufhin sogar verletzt für das zweite und dritte Spiel der Serie ausfiel. Der Disziplinarausschuss der DEL belegte Moritz Müller daraufhin mit einer Spielsperre für das zweite Viertelfinalspiel in Ingolstadt. Trotz seiner mittlerweile erfolgten Entschuldigung an Ramoser dürfte er wohl keinen sehr freundlichen Empfang in der Saturn Arena erwarten.

Uvira nicht dabei – Schütz wieder gesund

Besonders bitter für den KEC ist der verletzungsbedingte Ausfall von Linksschütze Sebastian Uvira. Mit insgesamt 17 Toren ist er bei den Kölner Haien der beste Torschütze der Hauptrunde und bewies auch vor seiner Verletzung im Spiel 3 seine Torgefahr, als er zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich traf. Dafür rückt der wiedergenesene Felix Schütz in den Kader nach und wird voraussichtlich die Position von Stürmerkollege „Uvi“ eins zu eins ersetzen.

Weiterhin muss Headcoach Daniel Lacroix auf die Dauerverletzten Marcel Müller, Steve Pinizzotto und Corey Potter verzichten. Ob einer dieser Spieler während der Viertelfinal-Serie gegen den ERC überhaupt noch zum Einsatz kommen wird, ist ungewiss. Haie-Verteidiger Alexander Sulzer hingegen könnte für die Serie gegen Ingolstadt wieder eine Option werden. Er absolvierte bereits mehrere Trainingseinheiten mit der Mannschaft. Es ist jedoch fraglich, ob sein körperlicher Zustand schon der Playoffhärte gewachsen ist.

Jochen Reimer oder Timo Pielmeier – Wer spielt?

Der 3:2-Heimsieg der Kölner Haie am vergangenen Sonntag war auch gleichzeitig die erste Niederlage von ERC-Goalie Jochen Reimer gegen Köln der ganzen bisherigen DEL-Saison 2018/2019. Bei dem einzigen Hauptrundensieg der Haie gegen die Panther stand Timo Pielmeier zwischen den Pfosten. Ob ERC-Headcoach Doug Sheddan im vierten Spiel der Playoff-Viertelfinalserie nun auf Timo Pielmeier setzt oder weiterhin auf die Goalie-Qualitäten von Jochen Reimer vertraut, kann zu einem entscheidenden Faktor für den KEC werden. Denn gegen Reimer haben sich die Haie-Stürmer nicht nur in der Hauptrunde, sondern vor allem auch in der Playoff-Serie zeitweise die Zähne ausgebissen.

Serienausgleich? Das vielleicht wichtigste Spiel der Viertelfinal-Serie

Das vierte Aufeinandertreffen  zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt ist aus Sicht beider Mannschaften wegweisend. Bei einem Sieg des KEC ist die Viertelfinal-Serie nicht nur wieder ausgeglichen. Die Haie dürften dann zumindest auch einen mentalen Vorteil gegenüber der Mannschaft des ERC Ingolstadt haben. Gewinnen jedoch die Panther, stehen die Haie mit dem Rücken zur Wand. Dann nämlich müssten sie Spiel 5 für sich entscheiden, um noch die Chance auf die Halbfinal-Serie zu wahren. Was in Spiel 4 jedoch für die Haie spricht, ist die durchaus positive Auswärtsbilanz der Hauptrunde: Nur die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München holten mehr Auswärtspunkte in der Hauptrunde als die Domstädter.

Haie müssen an Defensivleistung von Spiel 3 anknüpfen

Während sich die Kölner Haie in den ersten beiden Spielen gegen den ERC Ingolstadt teilweise eiskalt auskontern ließen, zeigten sie beim 3:2-Heimerfolg vor rund 14.000 Zuschauern in der LANXESS arena ein anderes Gesicht. Die Konteranfälligkeit aus den ersten beiden Spielen wich einer überwiegend geschlossenen Defensivleistung, die die Konterstärke der Panther effektiv eindämmte. Um den Serienausgleich gegen Ingolstadt zu schaffen, wird dies sicherlich ein wichtiger Baustein sein.

Doch neben einer geschlossenen Defensivleistung ist vor allem auch der Charakter der Mannschaft gefragt. Sie muss für Spiel 4 den so oft erwähnten guten Zusammenhalt im Team mehr als je zuvor in der Saison unter Beweis stellen, um im Hexenkessel der Saturn Arena bestehen zu können. Felix Schütz äußerte sich gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger jedenfalls optimistisch: „Ich habe es ein paar Wochen vor den Playoffs schon angesprochen: Immer, wenn es wichtig war, haben wir gewonnen. Und das letzte Spiel war ein wichtiges Spiel. Das spricht für die Mannschaft. Wir haben einen tollen Teamgeist, die Jungs haben Spaß. Ich bin guter Dinge, muss ich sagen.”

Das Spiel 4 der Playoff-Viertelfinalserie gegen den ERC Ingolstadt beginnt um 19:30 Uhr. Wir übertragen die Partie wie gewohnt ab 19:15 Uhr.

Können die Kölner Haie die Viertelfinale-Serie gegen den ERC Ingolstadt ausgleichen?

Über den Autor: Yannick Schmitz

Yannick ist 2014 für sein Studium der Fächer Geschichte & Philosophie an der Universität nach Köln gezogen. Mit dem ersten Besuch eines Heimspiels der Kölner Haie im Oktober 2015 ist seine Leidenschaft für den Eishockeysport entfacht. Es folgten die Mitgliedschaft im Haie-Fanprojekt und schließlich auch das Engagement für haimspiel.de.

    Vorheriger Artikel

    Warum die DEL richtig, aber auch falsch liegt

    3 Kommentare

    1. Alexander
      22.03.2019

      Wenn nicht jetzt wann dann muss unser Motto für das heutige Spiel sein.Es gibt keine Ausreden mehr wir haben genug Spieler im Kader dann müssen die es halt richten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.