Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Nightliner #22 – Direkt nach der Derby-Niederlage

Der Nightliner - Dennis und Tube diskutieren über die Partie.

Die erste Derby-Niederlage gegen die DEG in der Saison 2019/20. Die Kölner Haie verlieren mit 1:2, lassen erneut das Überzahlspiel ungenutzt und finden trotz hoher Emotionen kein spielerisches Mittel um Düsseldorf zu schlagen. Auch bleiben die letzten Tage nicht unkommentiert: Dennis und René sprechen über die Geldstrafe an Mike Stewart.

Die 3 Stars nach so einem Spiel? – Vor allem die, die für emotionale Höhepunkte gesorgt haben. Nicht zuletzt, weil sie für ihr Team grade stehen.

 

Die Niederlage bei Seite gelegt: Was war dein emotionaler Höhepunkt des Spiels?

Da wir den What’s App Kanal nicht mehr bedienen, erfahrt Ihr die News am schnellsten wenn Ihr euch für den Newsletter anmeldet (rechts in der Spalte).

Bitte beachtet das wir mit unseren Podcasts auf einen neuen Host umziehen. Das heißt für Euch, dass ihr bei iTunes den Sharkbite und Nightliner neu suchen und den neuen Feed auswählen müsst. Ihr findet uns zudem u.a. auch auf Google Podcasts, Spotify und Pocket Cast. Unser alter Soundcloud Feed wird hingegen nicht mehr bedient.

Und natürlich könnt ihr die aktuelle Ausgabe auch einfach hier hören:

Über den Autor: Dennis Wegner

Dennis gründete gemeinsam mit René im Sommer 2003 haimspiel.de und betreut die Seite bis heute als 1. Vorsitzender. Außerdem war er zwischendurch für das Haie-Fanprojekt tätig, hat mit dem Team und der Fanszene "Wir sind Haie" ins Leben gerufen und die Flyeraktion "Köln ohne Haie?" mit großem medialen Echo organisiert.

Vorheriger Artikel

Liveticker: Die Haie empfangen zum Derby die DEG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.