Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Kölner Haie verpflichten Patrick Hager

Die Kölner Haie verpflichten Patrick Hager. Er wird den KEC ab der kommenden Saison 2015/16 verstärken. Der Stürmer wechselt vom ERC Ingolstadt an den Rhein und ist ein absoluter Wunschspieler von Trainer Niklas Sundblad. Der aktuelle deutsche Nationalspieler erhält einen Vertrag bis 2018. Dies haben die Kölner Haie via Pressemitteilung am heutigen 4. November 2014 bestätigt.

Damit sind die Haie schon sehr früh auf dem Markt tätig und haben sich die Dienste von Hager gesichert. Niklas Sundblad schätzt an ihm vor allem die Leader-Qualitäten. Der von vielen geforderte Umbruch nach dieser Saison scheint mit diesem Transfer vom Club bestätigt zu werden. Hager ist 26 Jahre alt und ist in der DEL für die Krefeld Pinguine und zuletzt für den ERC Ingolstadt aufgelaufen. Mit dem ERCI wurde er 2014 im Finale gegen Köln Deutscher Meister. Hager ist neben den von Sundblad geschätzten Leader-Qualitäten aktuell eher ein Vorlagengeber: In Ingolstadt hat er in den letzten drei Jahren stets mehr Vorlagen als Tore erzielen können. Insgesamt jedoch ist er mit 82 Toren und 101 Vorlagen in 389 DEL-spielen ein sehr ausgeglichener Spieler im Scoring (Stand: 4.11.2014).

In einem von haimspiel.de geführten Interview mit Geschäftsführer Peter Schönberger betonte der Club, dass „du erfahrene Spieler brauchst und auch Spieler verpflichten musst, die in der Nationalmannschaft spielen und woanders her kommen, um erfolgreich zu sein“. Dies gilt auch für Patrick Hager. Das ausführliche Interview mit Peter Schönberger wird in zwei Teilen diese Woche noch auf haimspiel.de veröffentlicht.

Über den Autor: Dennis Wegner

Dennis gründete gemeinsam mit René im Sommer 2003 haimspiel.de und betreut die Seite bis heute als 1. Vorsitzender. Außerdem war er zwischendurch für das Haie-Fanprojekt tätig, hat mit dem Team und der Fanszene "Wir sind Haie" ins Leben gerufen und die Flyeraktion "Köln ohne Haie?" mit großem medialen Echo organisiert.

Vorheriger Artikel

EILMELDUNG: Krupp und Nethery beurlaubt

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.