Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Holmqvist und Jones zur DEG? – Nein!

Andreas Holmqvist im Haie-Trikot. Foto: Steffen Thaut
Andreas Holmqvist im Haie-Trikot. Foto: Steffen Thaut

Holmqvist und Jones zur DEG? Ein Gerücht von hockey-news.info sorgte für viel Aufregung unter den Haie-Fans. Demnach sollten Verteidiger Andreas Holmqvist und Stürmer Ryan Jones zur neuen Saison zur DEG wechseln. Vor allem der vermeintliche Wechsel von Jones zur Brehmstraße wäre überraschend, so hieß es zuletzt immer wieder vom KEC, dass man mit dem Neuzugang so früh wie möglich verlängern möchte. Die Meldung reichte für viele Fans, ihrem Ärger erneut Luft zu machen: Auf Facebook wurde die Geschäftsführung der Kölner Haie scharf kritisiert. Dabei waren es ausgerechnet die späten Neuzugänge wie Jones, Murray oder Uvira, die von der neuen sportlichen und geschäftlichen Leitung getätigt wurden und immerhin noch überzeugen konnten in der bisher durchschnittlichen Haie-Saison 2014/15.

Andreas Holmqvist, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, meldete sich nun aber ebenfalls auf Facebook und dementierte klar und deutlich:

“Just want to let you KEC fans know that me and Ryan Jones did NOT sign for Dusseldorf!!”

Gewissheit werden Fans beider Lager wohl erst nach der Saison haben, nämlich dann, wenn die Vereine offizielle Transfers (oder Verlängerungen) bestätigen. Für den Moment bleibt aber erstmal alles beim alten und die Aufregung war umsonst…

 

 

Über den Autor: Dennis Wegner

Dennis gründete gemeinsam mit René im Sommer 2003 haimspiel.de und betreut die Seite bis heute als 1. Vorsitzender. Außerdem war er zwischendurch für das Haie-Fanprojekt tätig, hat mit dem Team und der Fanszene "Wir sind Haie" ins Leben gerufen und die Flyeraktion "Köln ohne Haie?" mit großem medialen Echo organisiert.

Vorheriger Artikel

Wählt den KEC zu Kölns Mannschaft des Jahres 2014!

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.