Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Vor dem ersten Testspiel

Uwe Krupp

Knapp zweieinhalb Wochen Trainingslager stehen hinter der Mannschaft des KEC, heute steht der erste Test bei Ligakonkurrent Iserlohn an. Beim Fanstammtisch am Mittwoch ließ sich Uwe Krupp in die Karten schauen und wusste zu überraschen.

Für die Haie-Fans war der Stammtisch des Haie-Fanprojekt e.V. so etwas wie der inoffizielle Startschuss in die ernste Phase der Vorbereitung. Am Wochenende steht das erste Testspiel in Iserlohn an, am Sonntag feiern die Haie am Schokoladenmusem Saisoneröffnung und am kommenden Donnerstag startet schon die neugegründete Champions Hockey League in ihre erste Saison. Lance Nethery und Uwe Krupp zeigten sich am Mittwoch offen für die Fragen der Fans, von denen der Trainer den Grossteil zu beantworten hatte und dabei in gewohnt charmanter Manier glänzen konnte. Die wichtigsten Fakten erfahrt ihr hier.

Andreas Holmqvists Hüftverletzung aus der letztjährigen Finalserie macht ihm immer noch zu schaffen. Er trainiert aktuell nicht mit und wird auch in nächster Zeit nicht zurück erwartet, die Haie werden ihn deshalb vorerst nicht lizensieren. Der Markt wird nach einem Ersatz sondiert, aber bevor hier ein Schnellschuss abgegeben wird, arbeitet man aktuell an einer internen Lösung. So trainiert Philip Riefers, wie Holmqvist auch Rechtsschütze, seit einigen Tagen als Verteidiger mit und Krupp zeigte sich von dessen Einsatz begeistert. Heute Abend wird Riefers in der Verteidigung zum ersten mal ernsthaft getestet und könnte damit bald in die Fussstapfen von Moritz Müller treten, der seine Karriere bei den Haien ebenfalls als Stürmer begann.

Auch Alex Weiß ist aktuell angeschlagen, eine Muskelzerrung verhindert seinen Einsatz, er wird aber bald wieder ins Training einsteigen. Die Lücke im Sturm werden zwei junge Spieler füllen, die vom Kooperationspartner Duisburg kommen und bereits im KEC-Nachwuchs auf dem Eis standen: Fabio Pfohl und Cornelius Krämer. Der 18-jährige Pfohl gilt als einer der besten Spieler seines 95er-Jahrganges und sammelte letzte Saison bei den Füchsen in 33 Spielen ganze 37 Scorer-Punkte. Krämer spielte an vielen Wochenenden sowohl für Duisburg als auch für die DNL-Mannschaft der Junghaie und konnte so viel Erfahrung sammeln. Beide Spieler sind auch für Förderlizenzen in der bevorstehenden Saison vorgesehen.

Erster Gegner: Iserlohn Roosters

Beim ersten Test in Iserlohn – dem einzigen Spiel vor dem Start der CHL am Donnerstag – wird der Mannschaft direkt einiges abverlangt. Denn auch wenn die Saison noch nicht angefangen hat, wird Iserlohn beim ersten Spiel vor heimischen Publikum sicher wieder mit den gewohnten Tugenden glänzen und den Haien das Leben so schwer machen, wie es nur geht. Ein erstes Testspiel in Braunlage gegen die Grizzly Adams Wolfsburg am vergangenen Sonntag gewannen die Sauerländer mit 3:2 nach Penaltyschießen. Das Spiel ging allerdings nicht über die volle Distanz, sondern wurde bereits nach fünfzig Minuten und sechs Sekunden wegen starker Nebelbildung auf dem Eis abgebrochen. Die Tore schossen die Neuzugänge Petersen und Button, der ebenfalls den entscheidenden Penalty versenkte.

Spielbeginn am Seilersee ist um 19:30 Uhr.

haimspiel.de wird von allen Vorbereitungsspielen live per Twitter berichten, von den Heimspielen der Champions Hockey League wird es LiveRadio-Übertragungen geben. Für die Auswärtsspiele der CHL steht der Umfang noch nicht ganz fest, wir werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Vorheriger Artikel

DEL-Spielplan veröffentlicht

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.