Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Wird Brian McCutcheon neuer Co-Trainer?

Auch wenn die Haie sich zu allen Personalentscheidungen bisher zurückhalten und bisher noch nicht einmal die bereits bekannten Abgänge offiziell gemacht haben, ist klar, dass hinter den Kulissen schon mächtig für die neue Saison geplant wird.

So wurden heute zwei potentielle Kandidaten für die Erweiterung des Trainerteams um Uwe Krupp im Trainingszentrum an der Gummersbacher Strasse gesichtet. Mit Jonas Forsberg kehrt ein alter Bekannter zurück zu den Haien, er wird nach haimspiel.de-Informationen wieder Torwarttrainer, eine Position, die er schon in den Saisons 2010/11 und 2011/12 beim KEC innehatte. Zwischenzeitlich war er in Schweden bei Frölunda und zuletzt beim Deutschen Meister ERC Ingolstadt tätig. Da sein Name schon seit einigen Wochen durch die lokale Presse lief, ist diese Verpflichtung wenig überraschend.

Ein ganz neuer Name ist hingegen Brian McCutcheon, der zusammen mit Forsberg im Trainingszentrum war und eventuell den Co-Trainer Posten von Reijo Ruotsalainen übernehmen könnte. Der 64-jährige Kanadier verfügt über jahrelange Nordamerika-Erfahrung in der Organisation der Buffalo Sabres. Zwei Finalteilnahmen mit dem AHL Team aus Rochester brachten ihm einen Assistenztrainerjob bei den Sabres ein, den er ganze zehn Jahre lang ausführte. Danach verschlug es ihn nach Italien zum HC Bolzano, mit dem er in seinem ersten Jahr als Co-Trainer direkt den Meistertitel feiern konnte und in der Saison darauf direkt zum Cheftrainer gemacht wurde. Eine Titelverteidigung war allerdings nicht möglich, man schied im Viertelfinale gegen Asiago aus. Nach einem Jahr Pause könnte er jetzt in Köln seine nächste Station machen.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Vorheriger Artikel

CHL-Gruppen stehen fest

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.