Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Nightliner #4 – Direkt nach dem Derbysieg

Sharkbite - der Haimspiel.de Podcast
Sharkbite - der Haimspiel.de Podcast

Derbysieg! Eigentlich hätte dieses eine Wort für die Beschreibung des Spiels im Nightliner gereicht, aber dann wäre es vielleicht doch etwas sehr kurz geworden. Dennis und Tube finden heute viele positive Worte. Die hat das Spiel der Haie, vor allem im letzten Drittel, natürlich auch hergegeben. Nach dem Spiel am Freitag war die Art und Weise wie die Mannschaft in dieses Spiel gegangen ist ein klares Zeichen nach vorne. Eines, dass die letzten positiven Ergebnisse unterstreicht. Mit 9 Punkten aus 3 Spielen kann man inzwischen sicherlich von einer kleinen Serie sprechen! Der Derbysieg dabei der überzeugendste!

Etwas genauer unterhalten haben wir uns heute über Jason Akeson und natürlich auch unsere Three Stars für die Partie vergeben. Wie seht Ihr Jason Akeson momentan? Wer waren eure Three Stars? Teilt es uns gerne in den Kommentaren mit!

Wie seht Ihr Jason Akeson?

Bitte beachtet das wir mit unseren Podcasts auf einen neuen Host umziehen. Das heißt für Euch, dass ihr bei iTunes den Sharkbite und Nightliner neu suchen und den neuen Feed auswählen müsst. Ihr findet uns zudem u.a. auch auf Google Podcasts, Spotify und Pocket Cast. Unser alter Soundcloud Feed wird hingegen nicht mehr bedient.

Und natürlich könnt ihr die aktuelle Ausgabe auch einfach hier hören:

Über den Autor: Tobias Bonk

Tube ist fast seit Beginn bei Haimspiel dabei, war zwischendurch mal abgetaucht und kam mit Beginn des Radios 2006 wieder zurück ins Boot. Er war Teil des Kommentatorenteams beim ersten Test in Iserlohn und schrieb seine Bachelorarbeit unter anderem über die Haie.

Vorheriger Artikel

Liveticker: Haie – DEG; DAS Derby, Ausgabe 224

4 Kommentare

  1. Bettina Sachs
    20.10.2019

    Akeson und Bast in einer Reihe harmonieren sehr gut – gefällt mir !

  2. Sebbo
    20.10.2019

    Zu eurem psychologisch wichtigen Zeitpunkt…
    Hitzfeld hat mal gesagt das er lieber kurz vor der Pause den Ausgleich oder nen Gegentreffer kassiert da er dann noch eingreifen kann. Kurz nach der Pause ist viel schlimmer ;)
    Zu Hannibal er spielt einen anderen “aggressiveren” Stil wie Gustaf aber das ist etwas was man in der NHL häufig sieht.
    Was er auch ganz anders macht ist, dass er seinen Torraum selbst aufräumt. Auch etwas das Gustaf nicht macht. Mir gefällt das!
    Gruß und vielen Dank für die viele Mühe Sebbo

    • 20.10.2019

      Guter Hinweis ;-) Ein Argument mehr was ich mir merken kann. 😇 Danke fürs Zuhören und deine Meinung!

  3. Jochem
    21.10.2019

    Also, ich möchte mal loswerden, dass dieses neue Format super ist. Da ich jeden Morgen längere Zeit auf meinem Crosstrainer verbringen muß, freue ich mich auf jeden Nightliner, den ich mir dann zumindest für den Zeitraum dazu anmachen und mich von den körperlichen Anstrengungen ablenken kann. Finde es prima auch Eure Sicht, die sich nicht zwangsläufig mit meinen Wahrnehmungen in der Halle oder vor dem Fernseher decken muß, zu hören. Hoffentlich schafft Ihr es das wirklich über die ganze Saison durchzuhalten. Eine tolle Ergänzung des Sharbites, der ja letzte Saison leider doch sehr unregelmäßig gelaufen ist. Macht so weiter, von mir ein großes Lob!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.