Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Leon Draisaitl an #3 gedraftet

Leon Draisaitl hat in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Stück deutsche Eishockeygeschichte geschrieben. Am “bis jetzt wichtigsten Tag in meinem Leben” wurde der gebürtige Kölner von den Edmonton Oilers an 3. Stelle im NHL-Draft gezogen und erzielte damit die bisher höchste Platzierung eines Deutschen.

Damit erhält Draisaitl die Chance, bereits in der nächsten Saison seine Karriere in der besten Liga der Welt zu starten und seinem Wunsch nachzustreben, ein Aushängeschild für das deutsche Eishockey zu werden. Leon Draisaitl durchlief in Köln von der Laufschule an alle Nachwuchsklassen des KEC bis zu den Schülern, ehe er nach Mannheim wechselte und von dort aus bereits 2012 den Sprung in die kanadische Western Hockey League wagte.

Das gesamte haimspiel.de-Team gratuliert Leon zu diesem tollen Ergebnis im Draft und wünscht ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg in die NHL.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Vorheriger Artikel

Bully-Zeiten der CHL-Spiele stehen fest

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.