Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Kölner Haie verpflichten Ryan Jones

Ryan Jones

Was sich am Wochenende schon ankündigte wurde soeben von den Kölner Haien per Pressemitteilung bestätigt. Der Kanadier Ryan Jones, der letztes Jahr noch im NHL-Kader der Edmonton Oilers stand, wird bis zum Saisonende verpflichtet.

Die Pressemitteilung der Haie im Wortlaut:
Kölner Haie verpflichten Stürmer Ryan Jones
Der 30-jährige Kanadier unterschreibt bis zum Saisonende beim KEC

Die Kölner Haie haben Stürmer Ryan Jones für die laufende DEL-Spielzeit verpflichtet. Jones, der zuletzt für die Utica Comets in der AHL auflief und in der vergangenen Saison noch das Trikot des NHL-Klubs Edmonton Oilers trug, unterzeichnete beim KEC einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der am 14. Juni 1984 in Chatham (Ontario) geborene Linksschütze wurde 2004 in der vierten Runde von den Minnesota Wild gedraftet und kann bis heute insgesamt 334 NHL-Spiele (für Nashville und Edmonton – 54 Tore, 46 Vorlagen, 100 Punkte) vorweisen. Sein NHL-Debüt feierte der Kanadier in der Saison 2008/09 für die Nashville Predators. 2009/10 folgte der Wechsel nach Edmonton, wo er in den folgenden vier Jahren ständiges Mitglied des NHL-Rosters war. In der AHL absolvierte Jones von 2007 bis heute 53 Spiele (für Houston, Milwaukee, Oklahoma City und Utica – 19 Tore, 11 Vorlagen, 30 Punkte).

„Ryan Jones ist ein Kämpfer, geht auf dem Eis dahin, wo es weh tut, um Tore zu schießen und bringt viel Erfahrung mit. Er ist ein Spieler, der uns weiterhelfen wird“, erklärt Haie-Coach Niklas Sundblad.

Bei den Kölner Haien erhält Jones die Rückennummer 28.
Foto: Kölner Haie

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Vorheriger Artikel

Peter Schönberger: “Der Club darf nicht untergehen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.