Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als sechs Monate. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein nutzt du:

Aktuelle Informationen findest du auf unserer Startseite »

Jones: “Wesslau ist der beste Spieler der Liga”

Gustaf Wesslau. Foto: mcfly37.de
Gustaf Wesslau. Foto: mcfly37.de

Die Haie gewinnen gegen Augsburg mit 3:2. Die Spieler sind sich nach dem Spiel aber einig, dass Augsburg gut vorbereitet war und die Fans sicher nicht das schönste Spiel der Saison gesehen haben. Kategorie: Arbeitssieg. Ryan Jones adelt im selben Atemzug Torhüter Gustaf Wesslau und ernennt ihn zum besten Spieler der Liga. Hier unsere Stimmen zum Spiel.

Gogulla: “Augsburg war sehr gut eingestellt”

Philip Gogulla nahm das Positive aus dem Spiel mit: “Wenn man aus acht Spielen sieben gewinnt, ist das erstmal schon sehr gut. Unser System funktioniert. Nichts desto trotz haben wir heute das Spiel nicht so geführt, wie wir es eigentlich wollten. Augsburg war sehr gut eingestellt, am Ende zählen aber die drei Punkte. Dass wir das Spiel trotz des 4-gegen-6-Unterzahlspiels und des späten Treffers von Augsburg zum Ende hin noch nach Hause gebracht haben, kann für uns auch ein sehr positiver Effekt sein. Insgesamt sind wir mit dem Sieg zufrieden.”

Gegen Wolfsburg appelliert Gogulla an die eigenen Stärken: “Wir wissen, dass Wolfsburg seit Jahren mit einem aggressiven und läuferisch starken Spiel auf uns zukommt. Wir haben aber sieben Siege im Rücken und müssen entsprechend mit breiter Brust auftreten, auch gegen Wolfsburg. Es passt aktuell alles zusammen. Wir spielen einfaches Eishockey und haben ein gutes System. Außerdem mit Gustaf Wesslau einen überragenden Schlussmann im Tor. Das fühlt sich aktuell alles sehr gut an.”

Latta: “Wollte in meinem ersten Spiel gewinnen”

Nick Latta bestritt nach seiner Verletzung das erste Saisonspiel für die Haie und schilderte seine Eindrücke prägnant: “Ich muss zugeben, dass ich nervös war am Anfang. Ich habe aber nach dem zweiten Wechsel ins Spiel reingefunden und dann war alles normal. Ich habe natürlich gehofft, dass wir bei meinem ersten Spiel nicht verlieren. Ich wollte unbedingt mein persönliches erstes Spiel der Saison gewinnen. Das hat gegen Augsburg geklappt, auch wenn es am Ende sicher knapp wurde.”

Mulock: “Brillantes Spiel von Augsburg”

Die Augsburger Panther hinterließen bei Haie-Neuzugang TJ Mulock einen guten Eindruck: “Es war ein gutes Spiel, in dem wir sehr dominant angefangen haben. Zu Beginn des zweiten Drittels wurde Augsburg aber stärker und hat wirklich sehr gut gespielt. Zu dem Zeitpunkt war es brillant, wie Augsburg auf dem Eis agiert hat. Wir hatten unsere Probleme, mussten teilweise auch sehr lange Wechsel überstehen. Es war unser Glück, dass wir dann zum richtigen Zeitpunkt auch die Tore gemacht haben. Ich bin natürlich sehr glücklich darüber, dass ich heute mein erstes Tor für die Haie gemacht habe. Ich habe dem Team nach einer langen persönlichen Durststrecke geholfen, drei Punkte zu holen. Das fühlt sich gut an.”

Ryan Jones: “Wesslau ist der beste Spieler der Liga”

Ryan Jones lobte vor allem Haie-Schlussmann Wesslau: “Es war ein reiner Arbeitssieg. Unsere Defensive hatte heute wirklich sehr viel zu tun und für die Fans ist es sicher nicht das schönste Spiel der Saison gewesen. Unser System hat aber funktioniert und so gewinnen wir dann auch solche Spiele. Drei Punkte sind drei Punkte. Natürlich haben wir auch Gustaf Wesslau im Tor, der für mich der beste Spieler in dieser Liga ist. Heute gab er uns wieder mal überhaupt erst die Chance, das Spiel zu gewinnen.”

Auf die Frage, wie er seine Rolle im Team – auch nach dem wichtigen 1:0 – sieht, sagte er: “Ich habe mein Spiel seit 20 Jahren nie geändert und möchte meine Tore erzielen, mit viel Zug zum Tor. Ich bin nicht dafür da, um Traumtore zu erzielen, sondern um dem Team mit meinen Toren zu helfen und das Spiel zu gewinnen.”

Über den Autor: Dennis Wegner

Dennis gründete gemeinsam mit René im Sommer 2003 haimspiel.de und betreut die Seite bis heute als 1. Vorsitzender. Außerdem war er zwischendurch für das Haie-Fanprojekt tätig, hat mit dem Team und der Fanszene "Wir sind Haie" ins Leben gerufen und die Flyeraktion "Köln ohne Haie?" mit großem medialen Echo organisiert.

Vorheriger Artikel

Einsatz von Moritz Müller am Sonntag erscheint möglich

2 Kommentare

  1. WBloitzheim
    15.10.2016

    War ein sehr schweres Spiel gegen einen gut eingestellten “Angstgegner”. Wenn du aber auch solche Spiele gewinnst, kannst du ganz oben mitspielen ?

  2. Man muss echt sagen, die Coaches und Mark Mahone haben tolle Arbeit geleistet, was die Neuzugänge anbelangt. Jeder einzelne ist seine Verpflichtungen wert!
    Byers und Turnbull sind zwei starke Führungsspieler. Sie haben dem Team ungemein viel Selbstbewusstsein gegeben. Mit Kai Hospelt und TJ Mulock haben wir zwei gestandene DEL-Stürmer geholt, die ihr Potential nach und nach abrufen. Max Reinhart ist ein ungemein technisch versiertert Spieler, ähnlich wie Salmonsson. Nico Krämmer, der uns mehr oder weniger in den Schoß gefallen ist, ist meiner Meinung nach eine große Verstärkung. Sicher er ist noch jung, trotzdem hat er bisher eine tolle Leistung abgeliefert.
    Ich finde, der Sturm ist großartig besetzt und man sollte ihn nicht immer so schlecht reden!
    Was soll man da eigentlich noch zur Verteidigung sagen!?
    Den Wegfall von Danny Syvret hat man mit Corey Potter mehr als kompensieren können. Shawn Lalonde scheint diese Saison besonders aufzudrehen.
    Unser Tor ist auch mit Gustaf Wesslau und Daniar Dschunussow bestens besetzt.
    Wobei man Gustaf mal herausheben muss. Er spielt bisher die beste Saison bei den Haien. Ist ja bekanntlich auch erst seine zweite und die erste Saison bei den Haien war ja schon grandios.
    Insgesamt kann man sagen, dass man hier ein tolles Team zusammengestellt hat. Die Chemie zwischen Spielern und Coaches scheint zu stimmen. Außerdem arbeitet, glaube ich, die sportliche Führung (Chefcoach, Co-Coach, Goalkeeper-Coach und der sportliche Leiter) gut zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.