Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

DNL-Halbfinale -Heute in der KA 2

KEC - Eisbären Juniors
KEC - Eisbären Juniors

Die an Nummer zwei DNL-Mannschaft des KEC “Die Haie” e.V. steht im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft! In der Serie gegen die Eisbären Juniors wurde bereits eine Partie gespielt, die der KEC mit 3:0 gewinnen konnte.

Einzug in das Finale möglich

Das Halbfinale wird im Best-of-Three-Modus gespielt, der KEC könnte also mit einem Sieg heute bereits den Einzug in das DNL-Finale sicherstellen. Notwendig ist hierfür sicher eine erneut gute Torhüterleistung: Justin Fuß konnte in der ersten Partie des Halbfinales einen Shutout feiern. Das Gegenstück zu Fuß bildete Luis Üffing, der einen Hattrick für den KEC erzielen konnte. Gespielt wird heute um 16:30 Uhr in der KölnArena 2. Der Eintritt ist für KEC-Vereinsmitglieder frei; regulärer Preis sind fünf Euro.

Nachwuchseishockey vs Einbürgerungen

Im Halbfinale stehen neben den beiden Vereinen aus Köln und Berlin die Mannschaften aus Mannheim und Düsseldorf. Alle Standorte sind seit Jahren für eien gute Ausbildungsarbeit auf DNL-Niveau bekannt. In Zeiten, in denen wieder einmal die massenhafte Einbürgerung von Spielern kritisert oder aber als kostengünstige oder sogar kluge Wahl verteidigt wird, bildet die kontinuierliche Nachwuchsarbeit einen entscheidenden Faktor für das deutsche Eishockey.

Über den Autor: René Guzmán

René hat Haimspiel.de 2003 zusammen mit Dennis gegründet. Mit Tobias hat er die allererste Radioübertragung aus Iserlohn gesendet. Er war Mitglied des Vorstandes des KEC "Die Haie" e.V., 2010 war er an der Organisation der Ausstellung "Powerplay - Eishockey in Köln" zur Eishockey-WM im Deutschen Sport und Olympia-Museum beteiligt, hat seine Staatsexamensarbeit zum Thema "Eishockey in Deutschland bis 1945" verfasst und z.B. das "Wir sind Haie!"-Logo und das Logo des Haie-Fanprojekts entworfen.

Vorheriger Artikel

Vor den Playoffs: Eriksson, Tiffels und Uviras neue Rolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .