Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Update: Entwarnung bei Moritz Müller

Moritz Müller im Trikot der Nationalmannschaft am 05.04.2015 gegen Russland in Oberhausen. Foto: Peggy Nieleck
Moritz Müller im Trikot der Nationalmannschaft am 05.04.2015 gegen Russland in Oberhausen. Foto: Peggy Nieleck

Update 13.05.: Die Verletzung von Moritz Müller hat sich als nicht schwerwiegend herausgestellt. Der Verteidiger wird im heutigen Spiel gegen Italien wahrscheinlich wieder mitspielen.

Weitere Kader-News zur heutigen Partie: Patrick Hager ist nach abgesessener Sperre wieder dabei. Zum ersten Mal auf dem Eis stehen wird auch der gebürtige Kölner Leon Draisaitl. Philipp Grubauer wird ebenfalls das Nationaltrikot tragen, allerdings zuerst als Backup hinter Danny aus den Birken. Dies gab der DEB vor Spielbeginn bekannt.

12.05.2017 – Während des ersten Drittels im Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark am Freitag Abend musste Moritz Müller das Eis verlassen. Der Verteidiger hatte sich am Arm oder der Schulter verletzt und konnte die Partie nicht mehr fortsetzen. Nach haimspiel.de-Informationen direkt ins Krankenhaus gebracht. Dort soll Müller geröntgt werden, um das genaue Ausmaß der Verletzung zu ermitteln.

Moritz Müller mit zwei Vorlagen in vier Spielen

Moritz Müller ist gut in die WM gestartet. Der Verteidiger konnte in den bisherigen vier WM-Spielen zwei Vorlagen erzielen. Neben Dennis Seidenberg bildete er die erste Verteidigungsreihe. So erlebte er auch den emotionalen und wichtigen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Slowakei.

Wir wünschen Müller gute Besserung! Hoffentlich wird er zur Heim-WM schnellstmöglich auf das Eis zurückkehren.
Weitere Informationen folgen in Kürze.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die "Wir sind Haie"-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  1. Angelika Wenk
    13.05.2017

    Gute Besserung, hoffentlich ist es nichts schlimmes, Deutschland braucht Moritz Müller, wir drücken die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.