Unabhängiges Magazin seit 2003 – Eishockey. Kölner Haie. Köln. DEL.

Alexandre Bolduc fällt monatelang aus

Alex Bolduc beim Torjubel. Foto: mcfly37.de
Alex Bolduc beim Torjubel. Foto: mcfly37.de

Bereits vor dem ersten offiziellen Trainig müssen die Kölner Haie den ersten langfristigen Ausfall verschmerzen. Der Verein gab heute bekannt, dass Stürmer Alexandre Bolduc mit einer Beinverletzung mehrere Monate ausfällt.

Bolduc: Verletzung bei den Leistungstests

Die Verletzung zog sich der Kanadier während der Leistungstest im Zuge der Vorbereitung zu. Bolduc wurde bereits erfolgreich in der MediaPark Klinik operiert. “Alex ist sehr motiviert zurück nach Köln gekommen und war dazu bereit, eine führende Rolle im Team zu übernehmen. Diese unglückliche Verletzung trifft ihn und uns sehr hart.” sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon. Bolduc war von Trainer Cory Clouston als einer der drei Assistenten vom neuen Kapitän Christian Ehrhoff auserwählt worden. Der Stürmer selbst hatte in der vergangenen Saison gesagt, dass er bei kompletter Vorbereitung mit dem Team eine gewichtigere Rolle einnehmen wolle.

Kommt Ersatz?

Mahon äußerte sich auch zur Thematik eines Ersatzes: “Ich glaube an die Stärke unseres Kaders, der diesen Ausfall auffangen wird. Nichtsdestotrotz werden wir den Spielermarkt jetzt noch einmal genauer sondieren müssen.” Daran würden die Haie gut tun. Nominell hat man zwar mit Schütz, Hospelt, Latta, Mulock und eben Bolduc fünf Spieler, die Center spielen können. Ob dies auf Dauer und bei eventuell möglichen weiteren Ausfällen reicht, bleibt abzuwarten. Immerhin hat der KEC grundsätzlich noch eine Ausländerlizenz frei und kann hier nachlegen. Und auch die Lizenz von Bolduc selbst würde erst fällig, sobald er bei der Liga gemeldet wird, was jetzt noch dauern wird. Handlungsspielraum für Mahon ist also durchaus voranden.

Über den Autor: Robert Heppekausen

Robert ist seit 2004 für haimspiel.de tätig und hat in der Zeit unter anderem am Radio das Rekordspiel gegen Mannheim kommentiert und war Mit-Ideengeber für die “Wir sind Haie”-Shirts. Zusammen mit Dennis hat er die Facebook-Seite der Kölner Haie ins Leben gerufen und für den Club aufgebaut.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Alexander
    11.08.2017

    Gute Besserung hoffendlich wird er jetzt durch Sulzer als meinen Asatz Kapitän gut vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.